Zukunft gestalten

Partner sein

My eFuture eröffnet Schülerinnen und Schülern die Chance, überregional Top-Unternehmen der Branche kennenzulernen und Berufe live zu erleben.

Thomas Hennig, Schulleitungsteam, David-Roentgen-Schule Neuwied

Vom ZVEI für die Elektroindustrie

my eFuture für alle

Nach optimistischen Schätzungen folgt in den kommenden Jahren auf jeden ausscheidenden Mitarbeiter ein halber Techniker oder ein halber Ingenieur. Die Generation der „Babyboomer“ tritt in den nächsten zehn Jahren nach und nach ab und gibt ihre Stellen an die Generationen Y und Z weiter.

Jetzt an die Zukunft denken

Nach grundlegender Mathematik aber ist 0,5 weniger als 1. Deshalb gilt es jetzt, mit stetiger und zielgerichteter Nachwuchsarbeit, die Begeisterung für Technik und technische Berufe bei diesen Generationen zu wecken. Die Arbeit in der Elektroindustrie baut schließlich auf den MINT-Fächern auf.

Hinter der ZVEI-Initiative my eFuture und dem Einsatz für mehr MINT-Nachwuchs steht nicht nur eine gesellschaftspolitische Verantwortung, sondern dient auch der Stabilisierung demografischer Engpässe und dem Erhalt von Innovations- und genereller Wirtschaftskraft.

MINT zum Anfassen – praxisnahe Berufsorientierung

Das Ziel ist groß – anfangen muss man irgendwo. Als ZVEI-Mitgliedsunternehmen sind Sie ein Teil von my eFuture. Die Initiative setzt sich für die Nachwuchsgewinnung ein und unterstützt MINT-Initiativen deutschlandweit. Die Online-Präsenz bündelt alle Aktivitäten und Angebote zum Thema Nachwuchs im ZVEI. 

my eFuture hat sich außerdem dem Konkreten verschrieben: Große Industriemessen, wie die Hannover Messe, sind als Leistungsschauen mit internationalem Flair ideal, um Schülerinnen und Schülern die derzeit spannendsten Fragen der Industrie zu zeigen. Anfassen und Ausprobieren – darum geht es. Sich selbst mit VR-Anwendungen, kollaborativer Robotik und digitalen Applikation auseinandersetzen – und entdecken, was dahinter steckt. So wird das Interesse an technischen Berufen geweckt.

Hier bietet Ihnen my eFuture die Möglichkeit, sich als aktiver Partner zu engagieren – z. B. auf der Hannover Messe 2020. Weitere Aktivitäten sind in Planung. 

Weitere Fragen?

Sie interessieren sich für eine aktive Partnerschaft bei my-eFuture-Aktionen? Oder Sie haben einfach allgemeine Fragen rund um die Nachwuchsinitiative? Dann kontaktieren Sie uns gerne per Email unter myefuture(at)zvei.org.


Auf einen Blick...

Benefits

Accordoen Tab 1

Ob online oder vor Ort: my eFuture betreibt aktive Nachwuchsgewinnung und begeistert junge Menschen für technische Berufe. Als ZVEI-Mitglied sind auch Sie und Ihr Unternehmen Teil der Initiative my eFuture – und bringen jungen Menschen die MINT-Welt näher.

Accordoen Tab 3

my eFuture ist deutschlandweit aktiv, unterstützt und arbeitet mit anderen Nachwuchsinitiativen zusammen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Online bietet my eFuture konkrete Informationen über Berufe/Ausbildungen und Studienfächer für AbsolventInnen in der Berufsorientierung an.

Accordoen Tab 1

my eFuture bringt Ihr Unternehmen auf der Hannover Messe und dem Jahreskongress in den persönlichen Kontakt mit dem Nachwuchs – SchülerInnen wie Studierende und Azubis.

Studium oder Ausbildung? Was bedeutet eigentlich „MINT“? Und wie wird man überhaupt Elektroingenieur/in? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekamen Schülerinnen und Schüler auf den „my eFuture“-Touren auf der Hannover Messe 2019. Weitere Touren sind für die Hannover Messe 2020 in Planung. 

Dort können auch Sie und Ihr Unternehmen sich aktiv engagieren: Zeigen Sie SchülerInnen auf der Hannover Messe als Tourpunkt Ihre Welt. Oder treten Sie am ZVEI-Jahreskongress mit Studierenden persönlich in den Austausch.

Seien Sie auch durch Ihr Logo auf allen Messe-Ständen und Give-aways von my eFuture vertreten. 

Accordoen Tab 3

Im Rahmen der my-eFuture-Initiative präsentiert sich die Elektroindustrie als gesamte Branche und Arbeitgeber. Die Initiative ist kein für sich stehendes Berufsorientierungsprojekt. Ziel ist die Vernetzung aller Bereiche der Elektroindustrie, Partnerverbände und -organisationen beim Thema Nachwuchsgewinnung.